social_media_facebook Created with Sketch.
Sprache / Angebot wechseln

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies. (Datenschutz) Ok Cookies ablehnen

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies, aber wir respektieren die momentan aktivierte "Do Not Track" Einstellung Ihres Browsers! (Datenschutz) Ok

Für mehr Bewegung in Kita, Kindergarten und Co.

12. Purzelbaum-Tagung 2021

Am 13. November fand zum zwölften Mal die Purzelbaum-Tagung statt. Die diesjährige Ausgabe war zu Besuch an der Pädagogischen Hochschule Zürich und stand ganz im Zeichen der bewegten Medien. Die über 400 Teilnehmenden aus Spielgruppen, Kindertagesstätten, Kinder­gärten und Primarschulen hatten die Gelegenheit, einem spannenden Referat zum Tagesthema zu lauschen und konnten sich an zwei Workshops ihrer Wahl neue Inputs holen. 

« Medien bergen Chancen, sich mit Bewegung und Körperlichkeit auseinanderzusetzen », hielt Prof. Friederike Tilemann zu Beginn ihres Referates fest. Smartphones und Tablets seien eine Realität und sollten daher in die Pädagogik einbezogen werden. « Entscheidend ist, dass die Kinder die Medien nicht nur passiv konsumieren, sondern sie auch aktiv nutzen können. 
So erfahren sie, was auf digitalen Kanälen möglich ist und verstehen die Filter und anderen Tricks, die oft angewandt werden, um die Wirklichkeit zu verzerren. » Auf diese Weise lernen die Kinder früh einen gesunden Umgang mit den Medien und bauen eine altersgemässe Medienkompetenz auf.  
Damit während des Referats die Bewegung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht zu kurz kam, lockerte Lehrer und Weiterbildner Patrick Fust mit ein paar einfachen aber effizienten Übungen aus seinem Werk « Bewegung in die Schule » die Anwesenden auf. « Kinder in der Spielgruppe, in Kitas und im Kindergarten bewegen sich sehr gerne und tun dies auch regelmässig », erklärte er dabei. Der Übertritt in die Schule stelle jedoch oft einen Schnitt in der Bewegungsentwicklung dar, da die Kinder plötzlich viel mehr Zeit an ihren Pulten verbringen. « Wir müssen dafür sorgen, dass die Einschulung nicht auch zur Einstuhlung wird », mahnte der Experte. 

Praktische Inputs für einen bewegten, gesunden Unterricht
Nach dem lehrreichen Referat ging es für die Teilnehmenden mit verschiedenen Workshops weiter, an denen sie ihr Wissen auffrischen und sich neue Ideen für den Unterricht holen konnten. Insgesamt wurden 18 Workshops zu den Schwerpunkten Bewegung, psychische Gesundheit, Ernährung sowie bewegte Medien angeboten. 
Auch zwei Autoren des INGOLDVerlags boten Workshops in Zusammenhang mit ihren Werken an. Patrick Fust lud zu einem Workshop zum Thema « Analog-verspielt zu einer besseren Klassenatmosphäre » ein. Darin zeigte er den Interessierten anhand von ausgewählten Spielen, wie das Wohlbefinden der Kinder und der Klassenzusammenhalt gesteigert werden können. 
Martin Graber stellte in einem aktiven Workshop in der Turnhalle sein neues Lehrmittel « Unsere Bewegungslandschaft » vor. Bewegungslandschaften erlauben den Kindern, ihr Bewegungsrepertoire zu entdecken und auf spielerische Weise zu trainieren und zu erweitern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten im Workshop die Gelegenheit, verschiedene Beispiele von Bewegungslandschaften auszuprobieren. Der Autor stand bei Fragen zum Aufbau, zur Nutzung sowie zu Sicherheitsaspekten unterstützend zur Seite.

Eine sportliche Partnerschaft
Die Purzelbaum-Tagung wird jährlich von PurzelbaumSchweiz durchgeführt. Die Organisation setzt sich für mehr Bewegung und eine ausgewogene Ernährung im Alltag von Spielgruppen, Kindertagesstätten, Kindergärten und Primarschulen ein. Neben der Purzelbaum-Tagung und einer ebenfalls jährlichen Workshopveranstaltung bietet PurzelbaumSchweiz unter anderem einen praxisnahen Newsletter für Lehr- und Betreuungspersonen der Vorschulstufe und des Zyklus 1 an.
Der bewegte Unterricht ist auch eine Kernkompetenz des INGOLDVerlags im Fachbereich Bewegung & Sport. Daher engagieren wir uns aktiv als Partner von PurzelbaumSchweiz. Der natürliche Bewegungsdrang von Kindern ist entscheidend für eine gesunde Entwicklung. Um diesen zu fördern und zu stärken, bauen wir unser Angebot auf der Vorschulstufe und für den Zyklus 1 fortlaufend aus. Davon konnten sich auch die Teilnehmenden der Purzelbaum-Tagung überzeugen. Zwischen den Workshops hatten sie die Möglichkeit, den Stand des INGOLDVerlags zu besuchen und das dort ausgestellte Sortiment im Bereich Bewegung & Sport zu erkunden. Besonders das beliebte Fächersortiment und verschiedene Sportgeräte für Geschicklichkeit und Koordination stiessen auf grosses Interesse. 

2022 gastiert Purzelbaum in Schwyz
Die Verantwortlichen der Purzelbaum-Tagung ziehen nach der Veranstaltung eine positive Bilanz und zeigen sich zufrieden mit dem Tagesthema. « Medien be­wegen, fördern und fordern Kinder sowie Lehr- und Betreuungspersonen », bestätigt Michaela Sciuk, Fachexpertin und Leiterin von PurzelbaumSchweiz. Sie gibt zugleich einen Ausblick auf die nächstjährige Tagung: « Die 13. Purzelbaum-Tagung findet am 12. November 2022 in Goldau an der Pädagogischen Hochschule Schwyz unter dem Motto ‹ Bewegung draussen › statt. »

 

© 2022 Suisselearn Media AG