social_media_facebook Created with Sketch.
Sprache / Angebot wechseln

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies. (Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)) Ok Cookies ablehnen

Diese Seite (oder Inhalt von Drittanbietern) benutzt Cookies, aber wir respektieren die momentan aktivierte "Do Not Track" Einstellung Ihres Browsers! (Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)) Ok

Rennen, rollen, rumtollen - Sport im Freien

Starten Sie mit abwechslungsreichen Bewegungsideen aus den Fächern des INGOLDVerlags in den Frühling. Ob Leichtathletik, Rollen und Fahren oder Spiele im Freien – Sportunterricht an der frischen Luft belebt Körper und Geist.

Outdoorfächer: Im Freien

Bewegung im Freien macht auf allen Stufen Spass. Fünf Kapitel geben Anregungen für verschiedene Umgebungen: im Wald; auf dem Pausenplatz; auf dem Sportplatz; im, am und mit Wasser; im, auf und mit Schnee.

Das Ziel der Fächer ist es, dass Kinder zu täglichem Spielen und Bewegen im Freien animiert werden. Didaktisch-methodische und organisatorische Hinweise erleichtern die Vorbereitung. Jede Spielform hat einen speziellen Fokus: kompetitiv (wettkampforientiert), koordinativ (fördert koordinative Fähigkeiten und Fertigkeiten), kooperativ (auf das Miteinander ausgerichtet) und emotiv (erlebnisorientiert).
 

Praxislektionen Wald

Ideen für die Praxis – eine Sportlektion im Wald

mehr erfahren

Leichtathletikfächer: Laufen – Springen - Werfen

Laufen - Springen - Werfen sind Bewegungsgrundformen, die im Sportunterricht in unzähligen Variationen vorkommen. Wer diese Grundfertigkeiten beherrscht, erlernt später die verschiedensten Sportarten viel leichter. Die variantenreichen Übungs- und Spielformen machen unter freiem Himmel noch mehr Spass.
 

Praxislektionen Leichtathletik

Aufbaureihe für die Praxis – schneller, höher, weiter

mehr erfahren

Fächer Rollen und Fahren

Die Schülerinnen und Schüler lernen in einer geschützten und sicheren Umgebung, wie sie sich mit unterschiedlichen Rollgeräten bewegen können. Im Fächer Basics wird die Vielfalt von rollenden Geräten ins Zentrum gestellt. Beim neuen Fächer Elements liegt der Fokus auf der Vorbereitung auf die Veloprüfung und auf der Sicherheit.

Mit den kompetenzorientierten Übungs- und Spielformen kann so der Unterricht nach dem Lehrplan 21 zu den Bereichen «Rollen und Fahren» sowie «Sicherheit und Verantwortung» stufengerecht angepasst werden.
 

Praxislektionen Rollen und Fahren

Aufbaureihe für die Praxis – vielseitig rollen und fahren

mehr erfahren

 

 

Produkte aus diesem Beitrag

© 2020 Suisselearn Media AG